warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!
 
„Das Teilnehmerfeld in Münster war so bunt wie immer. Ob Architektin oder Augenoptikerin, Bürokaufmann oder Diensthundeführerin bei der Polizei, Grundschullehrerin, Immobilienkaufmann oder Schmied, Zahntechniker oder Zeitsoldatin, ob 26 Jahre oder 66 – in jeder Berufssparte und in jedem Alter finden sich pferdebegeisterte Menschen, die neben ihrem Beruf in den Sattel steigen und erfolgreich bis zur mittleren und schweren Klasse auf Turnieren starten. Für sie sind die Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateur-Meisterschaften und die Deutschen Amateur-Championate gedacht.“ – FN Press (Uta Helkenberg)
 
Das diesjährige Deutsche Amateur-Championat und die Deutsche Amateur-Meisterschaft fand bereits zum sechsten Mal statt! Viele Reiter*innen vom Reiterverband Oldenburg waren erfolgreich unterwegs!
Lisa Kleine Lamping belegte nach einem 2. Platz in der 1. WP und dem Sieg in der 3. WP den 6. Platz in der Gesamtwertung des Deutschen Amateur-Championats im Springen!
Auch in der Dressur wurden wir erfolgreich vertreten! Susanne Broxtermann platzierte sich mit Schürzenjäger B in der Dressurprüfung der Kl.M* auf Rang drei und Melanie Fabian mit Dhana auf Rang 6!
Neben einem Sieg in der ersten Wertungsprüfung der Deutschen Amateur-Meisterschaft (Springprüfung Kl.S*) von Sandra Wilharm mit Crush Boy, gab es in der Youngster Tour Springprüfung Kl. M* den 2. und den 5. Platz für Arend Westerholt!
Unter den Top 10 in der Springprüfung Kl.M* platzierten sich Daniela Haase mit Monty Python de l’Amitie (Platz 7) und Silke Manssen mit Kobalou W (Platz 9)!
 
Alle Ergebnisse unserer RVO-Reiter*innen findet ihr unter: https://results.equi-score.de/event/2022/20742/de
 
Gratulation an alle Platzierten!
Fotos: @sanne_broxi
 
 
loading
×