warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Letztes Wochenende fand auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Cloppenburg die Qualifikation für das Jugendchampionat bzw. den Talentförderpreis der Öffentlichen Oldenburg statt. Das Wetter passte – die Abstände auch, waren doch wegen der derzeit gültigen Bestimmungen neben den Teilnehmern nur 50 Zuschauer zugelassen. So konzentrierte sich alles auf die Qualifikatio0n für das Finalturnier Beach&Ride in Nethen. Erfolgreich waren in der Dressurreiterprüfung L:

1. Theo Oevermann (Neuenkirchen), 2. Lotta Kleyböcker (ebenfalls Neuenkirchen) und 3. Maike Noormann (Bad Zwischenahn)

 

Dressurreiterprüfung A (Talentförderpreis):

1. Tomke von Waaden (Jader RC), 2. Michelle Tangemann (Saterland) und 3. Lotta von Minden (Jeverländer Rennverein).

Hier die Sieger der Stilspringprüfung A:

1. Leonie Böttcher (Berne), 2. Zayla Nienaber (Garrel) und 3. Marit Böckmann (Dwergte).

Der geteilte dritte Platz ging ausserdem an Sara Seeberger, hier wegen der Abstandsregeln separat mit Klaus Hellmerichs, der guten Seele des Turniers 😉

 

Abschließend noch die Sieger der Stilspringprüfung L:

v.l.n.r.: Dörte Dannemann, RVOL, die zweitplatzierte Sophia Böttcher (Berne), Siegerin Hannah Olding (Dwergte), die drittplatzierte Anna Rena Frerichs (Bad Zwischenahn), daneben Herr Wenk vom Vorstand des RUFV Cloppenburg und Volker Zumdohme, Öffentliche Oldenburg

Weitere Bilder findet ihr wie immer in der Galerie.

loading
×