warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Am letzten Wochenende hatte der Reiterverband Oldenburg seine erste Sichtung des Jugendchampionat der Öffentliche Versicherungen Oldenburg bei bestem Wetter auf der perfekt hergerichteten Anlage des Reitclubs Hude.

Sowohl in der Dressur wie auch im Springen hatten wir je Disziplin fast 100 Nennungen und 45 in der E Kombi. Bei diesen hohen Starterzahlen kamen wir ganz schön mit der Zeiteinteilung ins Schwitzen. Aber das nehmen wie gerne in Kauf, da es auch ein Anzeichen für die hohe Akzeptanz dieser Serie bei den Jugendlichen ist und der Wunsch, das Finale der Besten in Rastede reiten zu dürfen.

Bei den nächsten Sichtungen auf dem Hof Sosath und Klatte kommen noch die Reiter für den Talentwettbewerb L im Springen und der Dressur dazu, so dass wir hier mit 350 Startern rechnen können.

Auch dieses Jahr wird wieder ein Anhänger für die beste Vereinsmannschaft von der Öffentliche Versicherungen Oldenburg ausgelobt.

Wir sind jetzt mit dem Championat der Öffentlichen Versicherung im 15. Jahr und haben kontinuierlich die Teilnehmerzahlen gesteigert – in Summe haben wir über 5000 Jugendliche in diesem Wettbewerb gesichtet.

Viele unserer lokalen Größen haben mit dem Championat angefangen und reiten heute Olympia, Europa – und Deutsche Meisterschaften – so dass wir heute sagen können: das Konzept ist richtig und trägt Früchte!

Wir haben aber auch immer an der Weiterentwicklung des Championats gearbeitet: wie z.B. die Einführung des Talentwettbewerbs, das Finale nach Rastede verlegt, Trainingsturniere, Sieger und Platzierte der Finale in die verschiedenen Oldenburger Kader aufgenommen, wo sie ein Jahr lang in verschiedenen Disziplinen mit von uns gestellten Trainern gefördert werden.

Unsere Kader-Reiter vom letzten Jahr sind heute auf vielen Turnieren erfolgreich vertreten und gut am Oldenburger Abzeichen zu erkennen.

2. Qualifikationsturnier 2016 Hof Sosath

Insgesamt fördert der Oldenburger Reiterverband bis heute sieben Kader bis hin zur Klasse M!

Diese Mammutaufgabe können wir aber auch nur stemmen, weil wir tolle Sponsoren haben, die uns bei diesem Projekt unterstützen. Sie sind alle hier auf der rechten Seite aufgeführt.

Wie freuen uns natürlich, dass diese Serie so gut angenommen wird und sogar von der Jugendleitung des PSVWE in Teilen übernommen worden ist.

Wir werden uns bemühen immer noch ein bisschen besser zu werden und diese Serie weiter mit Leben zu füllen.

Allen Teilnehmern wünschen wir jetzt schon einmal viel Glück und Erfolg und erwarten euch auf den nächsten Sichtungen bei hoffentlich ebenso schönem Wetter wie in Hude.

loading
×