warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Mitte Oktober fand auf dem Gelände des Gestüts Woldsee in Petersfehn die Sichtung für einen neuen Springkader auf M-Niveau des Reiterverbands Oldenburg statt. In den nächsten 12 Monaten werden insgesamt acht Reiterinnen und Reiter regelmäßig von Jasper Kools trainiert. In den Kader aufgenommen werden Loort Fleddermann, Frederik Geue, Neele Naja Sophie Köster, Joleen Müller, Henrike Ostermann, Leonie Pander, Marcel Schrandt und Philine Thormählen (in alphabetischer Reihenfolge). Als Sponsor konnte die Familie Schwengels (Gestüt Woldsee) gewonnen werden. Vielen Dank für die großzügige Unterstützung.

Das Gestüt Woldsee wird auch in den kommenden Monaten regelmäßig für die Kaderarbeit genutzt werden, da das Training mit Jasper Kools alle vier Wochen hier stattfinden wird. Dabei bietet das Gestüt die besten Voraussetzungen für ein intensives und Erfolg versprechendes Training für Reiter/in und Pferd: insgesamt vier Außenreitplätze (davon ein Springplatz auf Rasen und drei Sandplätze mit selbstentwickeltem Wasser-Niveau-System), eine Reithalle und eine 1,7 km lange Rennstrecke auf einem Gelände von insgesamt 16 ha lassen keine Wünsche offen.

Michael George, Präsident des Reiterverbandes Oldenburg, freut sich: „Für unsere Jugendkader konnten wir auch in diesem Jahr wieder tolle Reiterinnen und Reiter auswählen, die sich nicht nur durch ihre sportlichen Leistungen während der vergangenen Saison und ihrem Talent auszeichnen, sondern auch durch ihr Verhalten außerhalb der Prüfung. Wir möchten junge Persönlichkeiten fördern, die sich ihrer Verantwortung gegenüber dem Partner Pferd bewusst sind und die Unterstützung ihrer Familien, Heimtrainer und Sponsoren zu schätzen wissen.“

Mit dem Springkader M wurde nun die Jugendförderung komplettiert. Insgesamt werden 52 Nachwuchsreiterinnen und Reiter in unterschiedlichen Fördergruppen und Kader in den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit gefördert.

Fotos: Thomas Molitor

Marcel Schrandt

Leonie Pander

Unterricht durch Jasper Kools

Neele Kister

loading
×